Wer schnell nach Informationen sucht, der muss die Google Suchergebnisse mittlerweile kaum noch verlassen. Egal ob wir nach den Öffnungszeiten einer Firma oder einer Schritt-für-Schritt Anleitung für die perfekte Sauce Hollandaise suchen, Google zeigt uns hierzu anstatt Informationsquellen mehr und mehr direkt die gesuchten Infos selber als Snippets an.

Da wir davon ausgehen, dass du bei Google My Business bereits deine Hausaufgaben gemacht hast und ansonsten in Sachen Content-Snippets gut aufgestellt bist, soll es hier darum gehen, wie du bestehende Inhalte für FAQ Markups optimierst und für Google als Strukturierte Daten kennzeichnest.

Wie erstellt man ein FAQ Markup?

1. Geeignete Fragen für das FAQ Markup finden

Damit eine Website erfolgreich organischen Traffic generiert, braucht es schon lange nicht mehr einfach Keywords en mass, sondern qualitativ hochwertigen Content. Mit gutem Content zeigen wir als Websitebetreiber Google und den Usern gleichermaßen, dass wir Experten auf unserem Gebiet sind und die Website es wert ist, besucht zu werden.

Der Text einer Subpage ist immer die Grundlage eines FAQ Markups. Man kann sich das SEO-Leben also besonders einfach gestalten, indem man schon beim Erstellen von neuen Content Pieces 3 - 4 Frage -> Antwort Absätze mit einbaut. Best Practise ist hier, die Frage als eine H2 oder H3 zu formatieren und den darauf folgenden Textabschnitt, der die Frage beantwortet, nicht länger als circa 800 Zeichen zu halten.

Falls dabei die berühmte Writers' Block aufkommt und dir keine kurzen und relevanten Fragen einfallen, dann können wir dir das Tool Answer the Public empfehlen. Mit unserem Frage-Antwort-Spiel zielen wir vor allem auf Voice Search und schnelle Problemlösung ab. Bei Answer the Public kannst du schon in der kostenlosen Version einfach dein (Focus) Keyword eingeben und erhältst dann eine Vielzahl von passenden Fragen, die über ein relevantes Suchvolumen verfügen.

 

2. Content optimieren

Auch älteren Content kannst du für ein FAQ Markup optimieren. Hierfür bieten sich zwei Strategien an. Zum einen kannst du bei kürzeren Content Pieces einfach die Headlines als Fragen umformulieren. Falls du einen längeren Blogartikel optimieren willst, dann ist es häufig leichter, am Schluss eines wichtigen Absatzes das Frage-Antwort-Schema einfach als Zusammenfassung des Absatzes hinzuzufügen. Schau dir dafür gerne den letzten Absatz dieses Artikels an. 😉

 

3. Erstellen des Markup Snippets mit Schema.org

Hat der Text die richtige Struktur, wird es nerdy! 😱 Aber keine Angst, wie immer gibt es für alles das passende Tool und unsere Anleitung. Aber immer schön der Reihe nach... 

Für die Erstellung des Code Snippets empfehlen wir den Schema Markup Generator (JSON-LD) von Merkle. Mit diesem kostenlosen Tool lassen sich Strukturierte Daten und Markups jeder Art sehr einfach erstellen, ohne dass man selbst den Code schreiben muss.

Wenn du das FAQ Schema Markup in der Liste ausgewählt hast, dann kannst du damit beginnen, deine erste Frage aus dem Content in das Feld 'Question #1' zu kopieren und entsprechend den Antwortparagraph dem Feld 'Answer' hinzuzufügen. Rechts davon siehst du, wie in Echtzeit das Code-Schnipsel mit deinem Content generiert wird.

Wenn du deine 3 bis 4 FAQ Elemente eingetragen hast, solltest du es mit Hilfe des Testtools für Strukturierte Daten von Google prüfen, damit Google hinterher nichts zu meckern hat und du eventuelle Fehler noch korrigieren kannst. In der Regel kann durch den Schema Generator aber kein Fehler entstehen, wenn du darauf achtest, in der Eingabemaske des Tools kein Feld freizulassen.

Wenn du vom Test Tool für Strukturierte Daten grünes Licht erhalten hast, dann kannst du das erstellte Code Schnipsel in die Zwischenablage kopieren.

 

4. Integrieren des FAQ Snippets in den Body der Seite

Die Implementierung des kopierten Code Schnipsels ist schließlich denkbar unproblematisch.

Suche dir hierfür in deinem CMS den Code-Bereich der entsprechenden Seite heraus und kopiere das FAQ Markup Snippet an den Anfang oder das Ende des Bodys (so kannst du ihn später leicht wiederfinden). Auf der Website wird dies für den User später nicht sichtbar sein.

 

5. Monitoring der FAQ Pages in der Search Console

In der Regel dauert es einige Tage, bis Google die neuen Markups indexiert hat. Wobei man diesen Prozess durch eine Reindexierung der Unterseite noch etwas beschleunigen kann. Eine Garantie, dass Google die FAQ Markups auch tatsächlich in seinen SERPs ausspielt, gibt es leider nicht. Auch liefert Google keine Infos darüber, wann, beziehungsweise bei welchen Suchanfragen das Markup ausgespielt wird. Wichtig ist es daher, dass die Fragen nicht zu komplex formuliert sind, sondern sehr kurz und spitz, so wie man selbst nach einer Antwort suchen würde.

Für weitere Optimierung zeigt Google in der Google Search Console an, welche Markups für welche Unterseiten Indexiert sind und die Summe der Impressions aller FAQ Markups.

Wenn du wissen möchtest, wie effektiv deine FAQ Markups sind, dann solltest du dir die Performance der einzelnen Unterseiten anschauen. In der Regel sollte die CTR steigen, da die Seite nun deutlich mehr Platz in den SERPs einnimmt und sie sollte zusätzlich unter längeren Keyword Phrases (die Headline-Fragen) gefunden werden.

In unserer kostenlosen SEO Checkliste haben wir die notwendigen Schritte zu FAQ Markups und weiteren SEO-Strategien zum durcharbeiten zusammengefasst. 💛

Share if you Care
New Call-to-action

Zum Know-How-Letter anmelden

Blog Banner made2GROW Studio

Empfohlene Artikel

rawpixel-1317616-unsplash-1 Was ist Online Marketing? 8 Schritte zum perf....

Ein gelungener Online-Auftritt ist heute essentiell. Ein guter Onlineshop, eine ansprechende Webseit....

Weiterlesen >

6 Fehler, die du beim Erstellen von FAQ Marku....

Nachdem wir dir im vorherigen Blog-Beitrag eine Schritt für Schritt Anleitung für die Erstellung und....

Weiterlesen >

Was ist der Unterschied zwischen FAQs und FAQ....

Vielleicht hast du in letzter Zeit auch schon einmal den Begriff “FAQ Markup” gehört und dich gefrag....

Weiterlesen >